Google+
Friedenspolitik Heute

Friedenspolitik heute

Diskutieren Sie mit: Neben dem Einsatz für soziale Gerechtigkeit steht die Friedenspolitik im Zentrum der SPD. Wie muss Friedenspolitik heute gemacht werden?

» weiter
Torsten Albig

Torsten Albig, Ministerpräsident

Seit der Landtagswahl im Mai 2012 ist Torsten Albig Ministerpräsident der ersten Schleswig-Holstein-Koalition aus SPD, GRÜNEN und SSW.

» weiter
Ralf Stegner

Ralf Stegner, Landesvorsitzender

Seit 2007 ist Ralf Stegner Vorsitzender der SPD Schleswig-Holstein und seit 2008 Vorsitzender der SPD Landtagsfraktion.

» weiter
Koalitionsvertrag

Koalitionsvertrag 2012-2017

Am 3. Juni 2012 präsentierten die Spitzen von SPD, GRÜNEN und SSW das Ergebnis der gemeinsamen Koalitionsverhandlungen: Das Bündnis für den Norden - Neue Horizonte für Schleswig-Holstein.

» weiter

Navigation
SocialMedia-Links

Ralf Stegner
21.09.2014 | Debatte

Was ist eigentlich "links"? Subjektive Anmerkungen eines Linken in der SPD.

"Wer als junger Mensch nicht links ist, hat kein Herz und wer es als Älterer immer noch ist, hat keinen Verstand." Dieses Lieblingsbonmot manches Erfolgs- und Machtzynikers ist natürlich großer Mumpitz. Wer zu wenig Verstand hat, wird politisch nie etwas bewegen oder erreichen können, wem es an Herz fehlt, ist nicht nur politisch gefährlich.

weiterlesen »
Cornelia Östreich
17.09.2014 | AsF

Verantwortungsbewusste Asylpolitik geht anders, Herr De Maizìere!

Zum „Gesetz zur Einstufung weiterer Staaten als sichere Herkunftsstaaten und zur Erleichterung des Arbeitsmarktzugangs für Asylbewerber und geduldete Ausländer“, dass am 19.9.2014 im Bundesrat verabschiedet werden soll, erklärt die Vorsitzende der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) Schleswig-Holstein, Cornelia Östreich: „Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung macht für Flüchtlinge eine gute Politik, die wir als ASF voll unterstützen. Wir hoffen und erwarten, dass unser Land seine Position in Asyl- und Menschenrechtsfragen auch auf Bundesebene zur Geltung bringen kann. Der Bundesinnenminister darf also mit kräftigem Gegenwind rechnen, wenn er eine Ausweitung der Kategorie der so genannten sicheren Herkunftsstaaten anstrebt. Gerade deshalb ermuntern wir andere Länderregierungen mit SPD-Beteiligung, sich ebenfalls kritisch mit diesem Gesetz auseinanderzusetzen – und dem Gesetz im Bundesrat nicht zuzustimmen!

weiterlesen »
Ralf Stegner
16.09.2014 | Neue Bildungsministerin

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, Britta Ernst!

Zur Ernennung der neuen Bildungsministerin Britta Ernst erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Stegner: Britta Ernst ist eine ausgezeichnete Wahl. Sie ist eine ausgewiesene Bildungsexpertin, verfügt über langjährige parlamentarische Erfahrung in verschiedenen Positionen, ob als Bildungs- und Gleichstellungspolitikerin der Hamburger Bürgerschaftsfraktion, deren parlamentarische Geschäftsführerin oder auch in ihrer Tätigkeit für die SPD-Bundestagsfraktion. Gemeinsam mit Britta Ernst und weiterhin im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern im Land wollen wir unsere erfolgreiche Bildungspolitik weiterentwickeln, die kein Kind zurücklässt.

weiterlesen »
Ulf Daude
16.09.2014 | Arbeitsgemeinschaft für Bildung

AfB begrüßt Auswahl von Britta Ernst als neue Bildungsministerin

Zur Vorstellung von Britta Ernst als neue Bildungsministerin für Schleswig-Holstein erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein (AfB), Ulf Daude: „Britta Ernst ist uns für ihre langjährige Erfahrung sowie ihre hohe persönliche und fachliche Kompetenz gut bekannt. Daher ist sie die erste Wahl für die Zukunft der Bildung unseres Landes.

weiterlesen »
Ulf Daude
15.09.2014 | AfB

Respekt und Dankbarkeit für die zurückgetretene Bildungsministerin

Zum Rücktritt von Bildungsministerin Prof. Dr. Wara Wende erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein (AfB), Ulf Daude: "Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung Schleswig-Holstein nimmt den Rücktritt von Prof. Dr. Waltraud Wende mit Respekt zur Kenntnis."

weiterlesen »
Ralf Stegner
15.09.2014 | Rücktritt

Vielen Dank, Wara Wende!

Zum Rücktritt von Bildungsministerin Wara Wende erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Dr. Ralf Stegner: Den Rücktritt unserer Bildungsministerin Wara Wende nehmen wir mit Respekt zur Kenntnis. Wir sind ihr sehr dankbar für die von ihr geleistete Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein.

weiterlesen »
Nina Scheer
12.09.2014 | Energiewende

Scheer unterstreicht zukünftige Bedeutung von Speichern für die Energiewende

Zur aktuellen Diskussion über die Wirtschaftlichkeit des Pumpspeicherkraftwerks in Krümmel/Geesthacht erklärt die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer: "Weder Netznutzungsentgelte noch Umlagen oder naturschutzrechtliche Auflagen sind das Haupthindernis für Stromspeicher. Vielmehr bedrohen die immensen Überkapazitäten im europäischen Strommarkt und damit die massive Bereitstellung von Flexibilitäten durch konventionelle Kraftwerke das bisherige Geschäftsmodell von Stromspeichern. Gleichzeitig wurden mit dem notwendigen Ausbau der Photovoltaik die Spitzenpreise um die Mittagszeit verringert. Wegen dieser Aspekte haben bundesweit die meisten Pumpspeicherkraftwerke wirtschaftliche Probleme."

weiterlesen »

Mehr aktuelle Beiträge »

Termine

24. Sep

Landeskonferenz AG 60plus

Neumünster, „Kiek In“

27. Sep

Landesparteitag

Lübeck, MuK

15. Nov

ASF-Landesfrauenkonferenz

Lübeck, Vereinsheim Rot-Weiß Moisling

Mehr Termine »

SPD im Netz

Facebook Fanseite Twitter Profil Youtube KanalFlickr Profil Neuigkeiten abonnieren

Online Spenden