Die ganze freie Welt ist herausgefordert

Zu den Terroranschlägen in Amerika erklärt der SPD-Landesvorsitzende Franz Thönnes:

Zu den Terroranschlägen in Amerika erklärt der SPD-Landesvorsitzende Franz Thönnes:Zu den Terroranschlägen in Amerika erklärt der SPD-Landesvorsitzende
Franz Thönnes:
„Mit bisher unvollstellbarer Gewalt haben gestern Terroristen alle Menschen in der Welt herausgefordert, für die Freiheit, Demokratie und Menschenrechte die fundamentalen Werte für das zivilisierte Zusammenleben sind.
Wir trauern um die vielen tausend Opfer. Wir stehen an der Seite der Vereinigten Staaten.
Der Terroranschlag hat die Welt verändert. Die terroristische Herausforderung ist qualitativ neu: Zivile Passagierflugzeuge wurden zu Bomben umfunktioniert; private terroristische Individuen und Organisationen führen mit erschreckender Zerstörungskraft offenen Krieg gegen Staaten.
Die freie und demokratische Welt wird diese Herausforderung bestehen. Es geht darum, der Welt im 21. Jahrhundert ein friedliches und menschliches Gesicht zu bewahren.“