Veranstaltung mit Gerhard Schröder Morgen in Lübeck wird auf-grund des erwarteten Besucheransturms vor die MuK ins Freie verlegt

Die morgige (10. September) Veranstaltung mit dem Bundeskanzler und SPD-Vorsitzenden Gerhard Schröder wird aufgrund des zu erwartenden Besucheransturms nicht im Inneren der Lübecker Musik- und Kongreßhalle (MuK) stattfinden, sondern kurzfristig auf den unmittelbar an die MuK angrenzen-den Vorplatz verlegt.

Wie SPD-Landesgeschäftsführer Christian Kröning mitteilte, habe sich die SPD dazu entschieden die Veranstaltung open air durchzuführen, weil die erwartete Besucherzahl die Kapazität der MuK bei weitem übersteige. Auf dem Ostseekai in Kiel seien 9.000 Menschen zur SPD-Wahlkampf-Kundgebung gekommen. Auch in den anderen Städten haben die Besucherzahlen der Veranstaltun-gen von Gerhard Schröder das Doppelte und Dreifache dessen erreicht, was ursprünglich geplant wurde.
Nach dem der Bundeskanzler am Sonntag Abend das TV-Duell für sich entscheiden konnte, habe die Veranstaltung zusätzliche Anziehungskraft gewonnen. „Wenn jetzt auch noch der Wetter-Gott weiter mitspielt, werden wir eine Super-Veranstaltung erleben“, so Kröning.