Der Kanzler kommt zum Start der 72-Stunden Kampagne nach Lübeck

Bundeskanzler Gerhard Schröder wird seinen zum Wahlkampfauftakt in Neumünster ausgefallenen Besuch nachholen



SPD-Landesgeschäftsführer Christian Kröning freute sich über die Zusage Schröders für den Start der 72-Stunden Kampagne in Lübeck. „Durch die gemeinsame Teilnahme von Bundeskanzler Gerhard Schröder und dem Parteivorsitzenden Franz Müntefering bekommt die Veranstaltung ein ganz starkes politisches Gewicht.“


Am Abend des 17.2. wird die SPD Schleswig-Holstein ihre 72-Stunden Kampagne für die Wiederwahl von Heide Simonis als Ministerpräsidentin starten. Im Rahmen der Aktion werden bis zur Schließung der Wahllokale unabhängige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in allen Regionen des Landes in einem bunten Mix aus Einzelaktionen für die Person Heide Simonis werben. Zur Registrierung wurde unter der Homepage www.Heide-Simonis.de zum Wahlkampfauftakt eine extra Seite freigeschaltet.