Auftaktveranstaltung „72 Stunden für Heide Simonis“ in Lübeck

Gerhard Schröder, Franz Müntefering und Heide Simonis starten durch

Gerhard Schröder, Franz Müntefering und Heide Simonis starten durch

Über 2.000 Gäste waren am 17. Februar in die Musik- und Kongresshalle nach Lübeck gekommen, um den fulminanten Auftakt der „72 Stunden für HE!DE Simonis“ zu erleben.



Zur symbolischen Einleitung der Aktion um Punkt 18.00 Uhr am 17.02. in Lübeck durch den SPD-Landesvorsitzenden Claus Möller und den schleswig-holsteinischen Fraktionsvorsitzenden Lothar Hay startete eine Präsentation, in der die Wahlkreise Schleswig-Holsteins nach und nach die bestimmende Wahlkampffarbe dieser Landtagswahl – ROT -annehmen.



Dem informativen Talk der örtlichen Kandidaten in Lübeck mit Wolfgang Baasch, Thomas Rother und Hans Müller folgte der Einmarsch von Minusterpräsidentin Heide Simonis, Franz Müntefering und Bundeskanzler Gehard Schröder.

Müntefering machte in seiner Rede unter anderem klar, dass die „braune Soße“ nie wieder eine Chance in Schleswig-Holstein haben darf und rief zum Widerstand gegen den Rechtsextremismus auf.



Simonis machte sich für die 72-Stunden-Aktion stark und erklärte:

„72-Stunden Aktionen in Kneipen, Fußgängerzonen und auf Markplätzen,

72-Stunden an Telefonen, an den Haustüren und an Infoständen,

72-Stunden Brötchen, Rosen und Cappuccino verteilen,

72-Stunden sind über 720 rote Wahlhelferinnen und Wahlhelfern im Land auf Achse, um hoffentlich noch 72.000 unentschlossene Wähler zu überzeugen!

72 Stunden dafür, dass Deutschland seine einzige Ministerpräsidentin behält!“

Nach ihrer Rede erntete sie tosenden Applaus aus dem Publikum.



Auch Bundeskanzler Schröder zeigte sich siegessicher, „dass wir am Sonntag Anlass haben, über den Wahlsieg von Heide Simonis fröhlich zu sein“.





Franz Müntefering, Heide Simonis und Gerhard Schröder



Am Freitagabend, 18.02., starten Bundespolitiker für HE!DE Simonis durch: Unter anderem Franz Müntefering, Hans Eichel, Ursula Engelen-Käfer, Ute Vogt, Harald Schartau, Klaus-Uwe Benneter und viele andere werden während einer Kneipentour in Kiel Werbung machen und am Samstag gehts weiter in den Innenstädten von Kiel, Eckernförde und Neumünster, um dort an Verteilaktionen teilzunehmen!