Claus Möller gratuliert Björn Engholm

Zur Verleihung des Willy-Brandt-Preises in Oslo gratuliert SPD-Landesvorsitzender Claus Möller dem ehemaligen Parteivorsitzenden und Ministerpräsidenten Björn Engholm:


„Björn Engholm hat sich wie kaum ein anderer Politiker für den Austausch und die engere Zusammenarbeit mit unseren nördlichen Nachbarn stark gemacht. Die Wiederbelebung der Idee der Hanse und ihrer Transformation in politisches Handeln im 20. und 21. Jahrhundert ist unzertrennlich mit seinem Namen verbunden.


Die von ihm initiierte Ostseekooperation ist heute für die Beziehungen Deutschlands mit seinen nördlichen Nachbarn von grundlegender Bedeutung. In politischer, wirtschaftlicher und v.a. kultureller Hinsicht begann mit Björn Engholm als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein auch ein neues Kapitel deutsch-norwegischer Beziehungen.


Für seine Verdienste um die deutsch-norwegischen Beziehungen ist er heute gebührend gewürdigt worden. Zur Auszeichnung mit dem Willy-Brandt-Preis gratuliere ich Björn Engholm von ganzem Herzen.“