Claus Möller: Atomkraftwerke sind nur wirklich sicher, wenn sie abgeschaltet sind

Zu dem gefährlichen Zwischenfall in dem schwedischen Atomkraftwerk Forsmark erklärt SPD-Landesvorsitzender Claus Möller:

„Der Reaktorunfall in Schweden hat uns erneut die enormen Sicherheitsrisiken der Atomkraftnutzung drastisch vor Augen geführt. Es zeigt sich wieder, dass Atomkraftwerke nur wirklich sicher sind, wenn sie abgeschaltet sind. Die schleswig-holsteinische SPD sieht sich in ihrem Jahrzehnte langen Kampf gegen die Atomenergie bestätigt. Die Risiken der Atomkraft sind nicht verantwortbar. Wir fordern, dass die aktuelle Diskussion über eine Verlängerung der im Energie-Konsens festgelegten Laufzeiten für Atomkraftwerke beendet wird. Die alten Kraftwerke – und dazu gehört auch das AKW Brunsbüttel – müssen wie vereinbart vom Netz!“