„Immer gut behütet!“ – SPD startet in den Familiensommer

Am 1. Juli 2007 wurde im Erlebniswald Trappenkamp in Daldorf (www.erlebniswald-trappenkamp.de) der Auftakt für den Familiensommer der SPD Schleswig-Holstein gefeiert.

Familienministerin Gitta Trauernicht begrüßte Familien aus dem ganzen Land zu einem bunten Sommerfest, insgesamt kamen über 250 Gäste. Jede Familie erhielt einen prall gefüllten Familienrucksack, randvoll mit wertvollen Informationen, Adressen und kleinen Überraschungen für die Kinder, zusätzlich erhielt jedes Kind ein Cappy mit dem Schriftzug „Immer gut behütet!“.


Für Gitta Trauernicht, die mit Ehemann und Enkelin angereist war, ist Familienpolitik kein Lippenbekenntnis: „Wir müssen erkennen, dass Familien Investitionen in unsere Zukunft sind und nicht unbequeme Empfänger von Leistungen! Kinder- und Familienpolitik ist mir – ist uns in der SPD – ein Herzensanliegen.“ Durch Initiativen wie ‚Willkommen im Leben’, ‚Schutzengel für Schleswig Holstein’ und ‚Gute Betreuung ab eins’ sowie mit dem schleswig-holsteinischen Landeskinderschutzgesetz setzt die Ministerin bundesweite Standards.


„Dieses Fest ist nur der Auftakt. Den ganzen Sommer lang wird im gesamten Land unter dem Motto ‚Immer gut behütet!‘ über unsere familienpolitischen Ziele informiert, es werden Feste gefeiert und Bündnisse geschmiedet. Wir haben ein Ziel: Schleswig-Holstein zu einem durch und durch familienfreundlichen Land zu machen!“ sagte Gesa Tralau, zuständig für Familienpolitik im SPD-Landesvorstand, „Familienpolitik bedeutet für uns auch, dass es jedem möglich sein muss, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen!“