Ralf Stegner zum Amtswechsel im Bundesarbeitsministerium

Arbeitsmarktpolitik in guten norddeutschen Händen


Zum Amtswechsel im Bundesarbeitsministerium erklärt SPD-Landesvorsitzender Ralf Stegner:


„Nach dem Rücktritt von Franz Müntefering und dem heutigen Amtswechsel im Arbeitsministerium ist die Arbeitsmarktpolitik weiter in guten Händen.

Wir freuen uns, dass mit dem neuen Bundesarbeitsminister Olaf Scholz ein versierter Arbeitsrechtler die Nachfolge von Franz Müntefering antritt, der einer der profiliertesten deutschen Arbeitsminister war.

Uns in Schleswig-Holstein freut besonders, dass Franz Thönnes als Parlamentarischer Staatssekretär weiter an der Spitze dieses Ministeriums bleibt. Mit Franz Thönnes bleibt die SPD Schleswig-Holstein in den entscheidend wichtigen Themen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik am Kabinettstisch in Berlin vertreten.“