Perspektiven Sozialdemokratischer Politik in Schleswig-Holstein

Jahresauftakt-Kongress der SPD mit 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Jahresauftakt-Kongress der SPD mit 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
Mit einem Jahresauftakt-Kongress ist die SPD Schleswig-Holstein heute in Rendsburg ins neue Jahr gestartet. In Hinblick auf die im Januar und Februar anstehenden Landtagswahlen in Hessen, Niedersachsen und Hamburg und vor allem mit Blick auf die Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein im Mai diesen Jahres ging es den anwesenden Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern um den Austausch über die Inhalte und die Strategie für die SPD Schleswig-Holstein im Jahr 2008.



In einer von den rund 200 Zuhörern begeistert aufgenommenen Rede zu Beginn der Veranstaltung stellte der SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner die Grundsätze der SPD Schleswig-Holstein und die Kernthemen der Sozialdemokraten für das neue Jahr dar. Im Anschluss informierten sich die aus dem ganzen Land angereisten Kommunalpolitiker in vier thematisch gruppierten Workshops über erfolgreiche sozialdemokratsiche Projekte aus der Kommunalpolitik in Schleswig-Holstein.



„Ein gelungener Auftakt für ein politisch wichtiges Jahr“, resümierte SPD-Landesgeschäftsführer Christian Kröning die Konferenz. „Die SPD geht mit frischen Ideen und kompetenten Kandidatinnen und Kandidaten geschlossen in den Kommunalwahlkampf. Wir spüren deutlich Rückenwind für unsere Politik in den Kreisen, Städten und Gemeinden unseres Landes. Die Leute merken, dass nur mit uns eine sozial gerechte Politik vor Ort durchsetzbar ist. Die Zeit der schwarzen Mehrheiten für unsoziale Politik wird bald vorbei sein!“