Zum Ergebnis der Landtagswahl in Hessen

Zum Wahlergebnis in Hessen erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes, Ralf Stegner:

Zum Wahlergebnis in Hessen erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes, Ralf Stegner:

Das Wahlergebnis in Hessen ist – bei leider miserabler Wahlbeteiligung – ein Denkzettel für die Hessen-SPD und ein leicht errungener Erfolg für Schwarz-Gelb. Zur Wahrheit gehört, dass Sozialdemokraten den Politikwechsel durch einen falschen Umgang mit dem Wahlerfolg von 2008 selbst verspielt haben. Andrea Ypsilanti verdient Respekt für ihre Entscheidung und Thorsten Schäfer-Gümbel Anerkennung für seinen sehr engagierten Wahlkampf.

Den hessischen Kolleginnen und Kollegen wünsche ich Erfolg beim Neuaufbau der Partei, damit sie verloren gegangenes Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zurückgewinnen und bei den weiteren Wahlen in diesem Jahr besser abschneiden. Für die kommenden Wahlen im Bund, in anderen Ländern und erst recht in Schleswig-Holstein gilt: Ein solches Ergebnis für Schwarz-Gelb wird sich nicht wiederholen.