Zu einer Twittermeldung von Ralf Stegner

Zu den Berichten bez. einer Twitter-Meldung von Ralf Stegner vom heutigen Morgen erklärt der Pressesprecher der SPD Schleswig-Holstein, Amin Hamadmad:

Zu den Berichten bez. einer Twitter-Meldung von Ralf Stegner vom heutigen Morgen erklärt der Pressesprecher der SPD Schleswig-Holstein, Amin Hamadmad:

„Die Twittermeldung von heute Morgen bezog sich auf Darstellungen in einzelnen Medien, Ralf Stegner habe in der HSH-Angelegenheit gelogen. Der diesbezügliche Twittereintrag konnte in der dem Medium eigenen Verkürzung als pauschale Medienkritik verstanden werden. Das war damit nicht gemeint.

Der Hinweis auf Björn Engholms Wahlkampfslogan „Zeit zum Aufklaren“ bezog sich auf unseren Aufbruch in Richtung Mitbestimmung, Gleichstellung, Atomausstieg, Bildungsoffensive, die auch heute in Ralf Stegners Landtagsrede angesprochen wurden. Eine Verbindung zu den Vorgängen 1987 war damit zu keinem Zeitpunkt beabsichtigt.“