Der Deutschlandplan von Frank-Walter Steinmeier

Während der Präsidiumssitzung in Berlin hat unser Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier heute (3. August 2009) seinen Deutschlandplan vorgestellt.

Während der Präsidiumssitzung in Berlin hat unser Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier heute (3. August 2009) seinen Deutschlandplan vorgestellt.

Die Vorschläge von Frank-Walter Steinmeier zeigen, dass die Partei,
die sich am stärksten um neue Arbeit und mehr Arbeitsplätze
kümmert, die SPD ist. Arbeit steht im Zentrum unserer Politik.

Wir werden neue Arbeitsplätze in den Branchen mit den großen
Zukunftsmärkten der Erneuerbaren Energien und der nachhaltigen Mobilität
schaffen. Neue und gute Arbeit entsteht in den Bereichen, wo „Menschen für
Menschen“ arbeiten – in der Kranken- und Altenpflege, im Bildungsbereich,
bei der Betreuung unserer Kinder. Und neue Arbeit schaffen wir dort, wo
Kreativität und Know-How gefragt sind.

Anderen Parteien, die über Steuersenkungen vor allem für die Stärkeren
in der Gesellschaft und über den Abbau von Arbeitnehmerrechten
philosophieren, stellen wir ein konkretes Konzept entgegen, dass die
Schaffung neuer Arbeit in den Mittelpunkt aller politischen Anstrengungen
stellt. In der Wirtschafts- und Finanzkrise brauchen wir mutige Ansätze
und ambitionierte Zielvorgaben – und einen Kanzler, der die Kraft hat,
diese Ziele zu erreichen.

Links

Video

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.