Krasse Produktpiraterie: Pakt für Beschäftigung

Zur Ankündigung des Ministerpräsidenten einen Pakt für Beschäftigung zu gründen erklärt der frühere Arbeitsminister Uwe Döring:

Zur Ankündigung des Ministerpräsidenten einen Pakt für Beschäftigung zu gründen erklärt der frühere Arbeitsminister Uwe Döring:

Das schlägt wirklich dem Fass den Boden raus. Mit dem Pakt für Beschäftigung übernimmt der Ministerpräsident einen von der SPD im letzten Koalitionsausschuss eingebrachten Vorschlag. Damals hatte sich Carstensen überhaupt nicht dafür interessiert, weil er ja, wie wir heute wissen, die Koalition sprengen wollte. Nun macht er kurz vor der Wahl sein jahrelanges Versäumnis zu einem Medien-Gag. Wirtschaftspolitisch ist das völlig richtig, im Wahlkampf ist dies ein besonders krasser Fall von Produktpiraterie.