Die Methode Kubicki: Alle zahlen für Entlastung der Besserverdienenden

In der Sendung: „Was erlauben Strunz?“ (N24) gestern Abend kündigte der FDP-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Kubicki an, dass die von der FDP versprochenen Steuerentlastungen durch eine Mehrwertsteuererhöhung gegenfinanziert werden müssten. Dazu erklärt Birgit Herdejürgen, die finanzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion:

„Mehrwertsteuer rauf – Einkommensteuer runter: Das ist Umverteilung nach der Methode Kubicki. Entlastung der Besserverdienenden bezahlt von allen? Wähle gelb, wer das will!“

Hier die entsprechende Passage aus der Sendung: