Erfolg für rot-grüne Politik – Schwarz-Gelb abgewählt!

Ralf Stegner zu den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz:

Ralf Stegner zu den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz:

„Die Prognosen und ersten Hochrechnungen zeigen, dass es in beiden Bundesländern einen gemeinsamen Regierungsauftrag für SPD und Grüne gibt. In Baden-Württemberg ist Schwarz-Gelb klar abgewählt! Einen herzlichen Glückwunsch auch an Nils Schmid und Kurt Beck für die persönliche Bestätigung ihres engagierten Wahlkampfes.

Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache: Es gibt eine klare politische Mehrheit für die Energiewende und einen schnellstmöglichen Atomausstieg. Diese Ergebnisse werden Frau Merkel alarmieren müssen: Dieser Wahltag ist auch der Anfang vom Ende der schwarz-gelben Regierung in Berlin.

Eine deutliche Botschaft dieses Wahltages ist auch, dass die Partei Die Linke in den Parlamenten nicht gebraucht wird. Die SPD ist die starke Gerechtigkeitspartei in Deutschland! Die FDP hat zu Recht vollständig das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger verloren.

Dieser Wahltag bringt gute Aussichten für die Zukunft Schleswig-Holsteins. Er erzeugt Rückenwind für den überfälligen Politik- und Regierungswechsel in unserem Land.“