Neuwahlen im Saarland beste Lösung

Zur Neuwahlentscheidung im Saarland und dem Vorschlag des saarländischen SPD-Landesvorstandes, Heiko Maas zum Spitzenkandidaten zu wählen, erklärt der Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein und SPD-Parteivorstandsmitglied Ralf Stegner: "Die Entscheidung für Neuwahlen ist die beste Lösung für das Saarland. Jetzt können die Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer ihr Land in die Zukunft führen soll, indem sie ihre zukünftige Landesregierung mit der nötigen starken Legitimation ausstatten.

Zur Neuwahlentscheidung im Saarland und dem Vorschlag des saarländischen SPD-Landesvorstandes, Heiko Maas zum Spitzenkandidaten zu wählen, erklärt der Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein und SPD-Parteivorstandsmitglied Ralf Stegner: „Die Entscheidung für Neuwahlen ist die beste Lösung für das Saarland. Jetzt können die Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer ihr Land in die Zukunft führen soll, indem sie ihre zukünftige Landesregierung mit der nötigen starken Legitimation ausstatten.

Die SPD hat mit Heiko Maas an der Spitze beste Chancen, stärkste Kraft im Saarland zu werden und den Ministerpräsidenten zu stellen. Ein gutes Wahlergebnis im Saarland wird auch Rückenwind für die Sozialdemokraten in Schleswig-Holstein bringen. Hier wie dort ist Schwarz-Gelb weit entfernt von einer eigenen Mehrheit. Gute Aussichten also für einen Politik- und Regierungswechsel in beiden Ländern.

Wir blicken daher mit Selbstbewusstsein und Zuversicht auf das Wahljahr 2012 und wünschen unseren Freunden im Saarland für den Wahlkampf und die Wahl im März viel Erfolg!“