Anerkennung für das Ehrenamt!

Den Neujahrsempfang der SPD-Rendsburg-Eckernförde besuchten am 28. Januar rund 300 Gäste. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Kreistagsfraktion, Kai Dolgner, sprach der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sönke Rix mit Torsten Albig und der Leiterin des Mehrgenerationenhauses Rendsburg, Frauke Kondritz. Themen waren u.a. die Bedeutung von Bildung für die Zukunft des Landes, das Ehrenamt in der Gesellschaft und vorsorgende Finanzpolitik.

Den Neujahrsempfang der SPD-Rendsburg-Eckernförde besuchten am 28. Januar rund 300 Gäste. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Kreistagsfraktion, Kai Dolgner, sprach der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sönke Rix mit Torsten Albig und der Leiterin des Mehrgenerationenhauses Rendsburg, Frauke Kondritz. Themen waren u.a. die Bedeutung von Bildung für die Zukunft des Landes, das Ehrenamt in der Gesellschaft und vorsorgende Finanzpolitik.

Torsten Albig erklärte, wie wichtig es im Sinne einer vorsorgenden Haushaltspolitik sei, aus schwachen Menschen starke Menschen zu machen – auf diese Weise stärke man auch automatisch die Haushalte. Vorrangig müsse dafür Bildung finanziert werden, da diese maßgeblich die Zukunft des Landes entscheide.

Frauke Kondritz berichtete von dem vielfältigen Engagement Ehrenamtlicher im Mehrgenerationenhaus Rendsburg. Der SPD-Spitzenkandidat dankte Ihnen für ihre wichtige Arbeit und warb für eine Kultur der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements. 

Anschließend ehrten Torsten Albig, Sönke Rix und die drei Landtagsabgeordneten Serpil Midyatli, Kai Dolgner und Ralf Stegner Genossinnen und Genossen für ihre langjährige – 40 bis 65 Jahre – Mitgliedschaft in der SPD (darunter den ehemaligen Landtagsabgeordneten, Bürgermeister von Eckernförde und Grenzlandbeauftragten der Regierung Engholm, Kurt Schulz) und begrüßten Neumitglieder des vergangenen Jahres.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von Gesprächen bei einem Imbiss, Musik der Gruppe „BeatShock“ und einer Ausstellung über die Geschichte der Ortsvereins-Zeitungen im Kreis.

Links:

SPD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde