Jetzt parteiübergreifend akzeptiertes Staatsoberhaupt finden!

Zum Rücktritt des Bundespräsidenten erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes, Dr. Ralf Stegner: Der Rücktritt des Bundespräsidenten war unvermeidlich. Das Amt des Staatsoberhaupts ist wie kein anderes für Orientierungsfragen zuständig. Dem konnte ein Bundespräsident, der seit Monaten mit sich selbst beschäftigt war nicht gerecht werden.

Zum Rücktritt des Bundespräsidenten erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes, Dr. Ralf Stegner: Der Rücktritt des Bundespräsidenten war unvermeidlich. Das Amt des Staatsoberhaupts ist wie kein anderes für Orientierungsfragen zuständig. Dem konnte ein Bundespräsident, der seit Monaten mit sich selbst beschäftigt war nicht gerecht werden.

Die Entwicklung ist bedauerlich, nützt parteipolitisch niemandem und belastet unser Gemeinwesen.

Jetzt muss es darum gehen, frei von parteitaktischem Kalkül ein von allen Seiten akzeptiertes Staatsoberhaupt zu finden