Von Husum nach St. Peter Ording und zurück

Am Dritten Tag der LieblingslandTour begleitete Torsten Albig den Kandidaten Stefan Runge durch seinen Wahlkreis. Von Husum aus ging es nach St. Peter Ording und von dort über den Energietechniker "S.A.T." in Struckum zurück nach Husum zu einem spannenden Abend mit Peer Steinbrück.

Am Dritten Tag der LieblingslandTour begleitete Torsten Albig den Kandidaten Stefan Runge durch seinen Wahlkreis. Von Husum aus ging es nach St. Peter Ording und von dort über den Energietechniker „S.A.T.“ in Struckum zurück nach Husum zu einem spannenden Abend mit Peer Steinbrück.

Bei einem morgendlichen Bummel über den Husumer Wochenmarkt kam Torsten Albig mit Bürgerinnen und Bürgern und den Gewerbetreibenden ins Gespräch. Danach ging es weiter nach St. Peter Ording. SPD Wahlkreiskandidat Stefan Runge zeigte Torsten Albig auf einer Fahrradtour die Halbinsel Eiderstedt. An verschiedenen Stationen sprachen sie über die speziellen Herausforderungen der ländlichen Region. Tourismus, aber auch die ärztliche Versorgung waren einige der Themen, die dabei angesprochen wurden.

Zwischenstopp in Husum: Noch findet man die Firma FTCap in den alten Gebäuden in einer Seitenstraße von Husum, doch schon im Mai zieht der Kondensatorenhersteller in neue Hallen vor der Stadt. Über die einzigartige Marktstellung des Familienbetriebs in Dritter Generation konnten sich der Wahlkreiskandidat Stefan Runge und Torsten Albig informieren. Ein wichtiges Thema für den Betrieb ist die Suche nach Nachwuchstechnikern. Schule sollte das Interesse an Technik und den Umgang damit stärker fördern, fanden die Inhaber.

Das SchlossCafé in Husum wird vom Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk betrieben und bietet jungen Menschen mit Handicaps die Möglichkeit einer Ausbildung im hauswirtschaftlichen und gastronomischen Bereich. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich Torsten Albig von der großartigen Arbeit dort überzeugen.

In Struckum konnte Torsten Albig eines der Elekrofahrräder der Firma S.A.T. Sonnen & Alternativtechnik probefahren. Der Betrieb mit 3 Niederlassungen und mehr als 120 Mitarbeitern stellt neben den Fahrrädern fast alles her, was moderne Energieerzeugung ausmacht.

Dann begann der Abend: Ex-Minister und „Finanzpolitik-Erklär-Bär“ Peer Steinbrück diskutierte in Husum mit Torsten Albig und dem Moderator Jörn Thießen über solide Finanzpolitik und das Bohren dicker Bretter. Albig und Steinbrück kennen sich schon lange. Torsten Albig war Steinbrücks Pressesprecher zu seiner Zeit als Bundesminister.

Video