SPD und Grüne in Schleswig-Holstein sprechen über Aufnahme von Koalitionsverhandlungen

Die SPD und Bündnis90/ Die Grünen in Schleswig-Holstein werden bereits vier Tage nach der Landtagswahl ein Sondierungsgespräch über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen führen.

Die SPD und Bündnis90/ Die Grünen in Schleswig-Holstein werden bereits vier Tage nach der Landtagswahl ein Sondierungsgespräch über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen führen.

Die Grünen sind vertreten durch Eka von Kalben und Marlene Löhr (Landesvorsitzende), Robert Habeck (Spitzenkandidat) und Monika Heinold (Platz 1 der Landesliste).

Seitens der SPD nehmen teil Torsten Albig (Kandidat der SPD für das Amt des Ministerpräsidenten), Ralf Stegner (Landesvorsitzender der SPD) und Sönke Rix, MdB (Vorsitzender des SPD-Landesparteirates).