Ralf Stegner erneut zum Landesvorsitzenden der SPD Schleswig-Holstein gewählt

Die Delegierten des ordentlichen Landesparteitags haben Ralf Stegner erneut zum Landesvorsitzenden der SPD Schleswig-Holstein gewählt. Stegner, der ohne Gegenkandidaten für den Landesvorsitz kandidierte, erhielt 78,2% der abgegebenen Stimmen.

Die Delegierten des ordentlichen Landesparteitags haben Ralf Stegner erneut zum Landesvorsitzenden der SPD Schleswig-Holstein gewählt. Stegner, der ohne Gegenkandidaten für den Landesvorsitz kandidierte, erhielt 78,2% der abgegebenen Stimmen.

Auch die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Andreas Breitner und Bettina Hagedorn wurden im Amt bestätigt. Zum neuen Schatzmeister wurde der Pinneberger Stefan Bolln gewählt. Außerdem gehören Kristin Alheit, Wolfgang Baasch, Bettina Koch, Mathias Stein, Serpil Midyatli, Alexander Wagner und Birte Pauls dem neuen Landesvorstand als Beisitzer an.

In seiner Rede vor den rund 400 Delegierten und Gästen in ACO Messehalle in Büdelsdorf zog Ralf Stegner eine erfolgreiche Bilanz der letzten zwei Jahre: „Wir haben es geschafft, nach zwei Jahren Opposition wieder die führende Regierungspartei in Schleswig-Holstein zu werden! Viele unserer Wahlversprechen haben wir bereits eingelöst. Das verleiht uns die nötige Glaubwürdigkeit, um auch die anstehenden Kommunalwahlwahlen erfolgreich zu bestreiten“, so Stegner.

Als Schwerpunkt der kommenden zwei Jahre skizzierte Stegner vor allem die Arbeit an der organisatorischen Stärke des SPD-Landesverbandes. Die Politik der Öffnung und Mitgliederbeteiligung habe bereits zu einer Trendwende in der Mitgliederentwicklung geführt: „Die SPD Schleswig-Holstein ist in guter Verfassung. Unser Erfolg der letzten zwei Jahre war eine Gemeinschaftsproduktion ganz vieler. Lasst uns in dieser Geschlossenheit an die Arbeit und Herausforderungen der nächsten Zeit gehen!“

Ergebnisse

  • Ralf Stegner (Landesvorsitz): 78,2%
  • Bettina Hagedorn (stellv. Landesvorsitz): 83,1%
  • Andreas Breitner (stellv. Landesvorsitz): 97 %
  • Stefan Bolln (Schatzmeister): 96,5%
  • Kristin Alheit (Beisitzerin): 67,8%
  • Bettina Koch (Beisitzerin): 51,5% (2. Wahlgang)
  • Serpil Midyatli (Beisitzerin): 74,1%
  • Birte Pauls (Beisitzerin): 66,3%
  • Wolfgang Baasch (Beisitzer): 78,5%
  • Mathias Stein (Beisitzer): 80,5%
  • Alexander Wagner (Beisitzer): 55,7% (2. Wahlgang)