Gute Arbeit wird bei uns gut bezahlt

Zu den Tarifverhandlungen bei der SPD Schleswig-Holstein erklärt der neu gewählte Schatzmeister Stefan Bolln: „Nach der gestrigen Wahl des SPD-Landesvorstands wurde heute Morgen die Tarifkommission neu besetzt. Damit sind die formellen Grundlagen für die Fortsetzung der Tarifverhandlungen geschaffen.

Zu den Tarifverhandlungen bei der SPD Schleswig-Holstein erklärt der neu gewählte Schatzmeister Stefan Bolln: „Nach der gestrigen Wahl des SPD-Landesvorstands wurde heute Morgen die Tarifkommission neu besetzt. Damit sind die formellen Grundlagen für die Fortsetzung der Tarifverhandlungen geschaffen.

Schon vor dem Parteitag haben wir den Zeitplan für die kommenden Verhandlungen festgelegt. An diesem Donnerstag werden die Tarifverhandlungen fortgesetzt. Die Gespräche mit unseren Beschäftigten werden in angenehmer Atmosphäre stattfinden. Der Landesparteitag hat die Wertigkeit ihrer Arbeit noch einmal deutlich unterstrichen. Wir werden nun zügig zu einem Ergebnis kommen.

Allen hämischen Kommentatoren unserer Tarifverhandlungen sollte man mal die Frage nach Arbeitnehmerrechten und Mitarbeiterbeteiligung stellen. An dieser Stelle wird deutlich, wie viel Heuchelei in den Worten von Kubicki & Co zu finden ist.

Die SPD steht für gute Arbeitsbeitsbedingungen und gute Löhne. Das gilt auch in den eigenen Reihen. Wir wünschen uns ausdrücklich, dass alle unsere Mitarbeiter gewerkschaftlich organisiert sind. Es ist gut, wenn es starke Arbeitnehmervertretungen gibt!“