Danke, Ekkehard Wienholtz!

Die SPD Schleswig-Holstein dankt Ekkehard Wienholtz für seine außergewöhnlich gelungene und erfolgreiche Arbeit als Präsident des Landessportverbands. Seine Amtsführung zeichnete sich durch die nachdrückliche und kompetente Vertretung der Interessen des schleswig-holsteinischen Sports, aber insbesondere auch durch eine menschlich außerordentlich angenehme Zusammenarbeit aus.

Die SPD Schleswig-Holstein dankt Ekkehard Wienholtz für seine außergewöhnlich gelungene und erfolgreiche Arbeit als Präsident des Landessportverbands. Seine Amtsführung zeichnete sich durch die nachdrückliche und kompetente Vertretung der Interessen des schleswig-holsteinischen Sports, aber insbesondere auch durch eine menschlich außerordentlich angenehme Zusammenarbeit aus.

Als Präsident des schleswig-holsteinischen Sportverbands ist Ekkehard Wienholtz seinem bereits als Landesinnenminister vorgezeichnetem Pfad der nachhaltigen Förderung des Breitensports weiter konsequent gefolgt. Die Förderung von Anerkennung für ehramtliches Engagement, Sport und Gesundheit und die Bedeutung des Sports für Bildung und Integration waren und sind ihm dabei stets besondere Anliegen.

Für seinen Ruhestand wünschen wir Ekkehard Wienholtz alles Gute!

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.