Ein guter Tag für Schleswig-Holstein!

Zum heute beginnenden DTV-Tourismustag in Lübeck erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Poersch: Wir freuen uns, dass nach 20 Jahren der Tourismustag des Deutschen Tourismusverbandes wieder in Schleswig-Holstein, wieder in der „Wohlfühlhauptstadt“ (DTV) Lübeck stattfindet. Diese Veranstaltung ist der Branchentreffpunkt in Deutschland; hier werden die Weichen für die Zukunftsfähigkeit des Deutschland-Tourismus gestellt.

Zum heute beginnenden DTV-Tourismustag in Lübeck erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Poersch: Wir freuen uns, dass nach 20 Jahren der Tourismustag des Deutschen Tourismusverbandes wieder in Schleswig-Holstein, wieder in der „Wohlfühlhauptstadt“ (DTV) Lübeck stattfindet. Diese Veranstaltung ist der Branchentreffpunkt in Deutschland; hier werden die Weichen für die Zukunftsfähigkeit des Deutschland-Tourismus gestellt.

Dieses Ereignis zieht also auch den Blick in und auf unser Land. Schleswig-Holstein ist auf einem guten Weg im Tourismus. Denn wir haben die von der Vorgängerregierung gekürzten Mittel für Tourismus-Marketing wieder erhöht und geben gemeinsam mit allen Akteuren dem Tourismus neuen Schwung. Die anhängige Klage gegen die Bäderregelung wurde von Minister Meyer durch eine Einigung mit Kirchen und Gewerkschaften abgewendet. Mit dem Tourismus- und Wirtschaftsminister haben wir einen ausgewiesenen Fachmann im Kabinett. Dass er gleichzeitig Präsident des DTV ist, ist für Schleswig-Holstein eher hilfreich.

Zur Person

Regina Poersch ist seit 2005 Landtagsabgeordnete der SPD. Die Dipolm-Verwaltungswirtin ist europapolitische und tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion sowie Mitglied im Europaausschuss des Landtages.

Links