Klarheit geschaffen

Zur heutigen Klarstellung des Innen- und Rechtsausschusses über die Verteilung der Erträge aus der Glücksspielabgabe im Jahr 2013 erklärt die feuerwehrpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Beate Raudies: Durch die heutige Klarstellung des Innen- und Rechtsausschusses wurden die Fragen bei der Anwendung des Glücksspielgesetzes geklärt und der Wille des Gesetzgebers, wird nun umgesetzt: Die Freiwilligen Feuerwehren werden nun an 50 % der Erträge aus der Glücksspielabgabe des Jahres 2013 beteiligt.

Zur heutigen Klarstellung des Innen- und Rechtsausschusses über die Verteilung der Erträge aus der Glücksspielabgabe im Jahr 2013 erklärt die feuerwehrpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Beate Raudies: Durch die heutige Klarstellung des Innen- und Rechtsausschusses wurden die Fragen bei der Anwendung des Glücksspielgesetzes geklärt und der Wille des Gesetzgebers, wird nun umgesetzt: Die Freiwilligen Feuerwehren werden nun an 50 % der Erträge aus der Glücksspielabgabe des Jahres 2013 beteiligt.

Zur Person

Die Elmshorner SPD-Abgeordnete Beate Raudies ist studierte Diplom-Finanzwirtin (FH). Sie hat zuletzt als Sachgebietsleiterin im Finanzamt Hamburg gearbeitet. Seit 2012 ist sie im Landtag. In der SPD-Fraktion ist sie kulturpolitische Sprecherin, feuerwehrpolitische Sprecherin und Sprecherin für das Ehrenamt.

Links