5 Gründe, SPD zu wählen

Noch zwei Stunden bis zur Schließung der Wahllokale. Für alle die jetzt noch nicht wählen waren hier nochmal die 5 Top-Gründe für Eure Stimme für die SPD:

Noch zwei Stunden bis zur Schließung der Wahllokale. Für alle die jetzt noch nicht wählen waren hier nochmal die 5 Top-Gründe für Eure Stimme für die SPD:

1) Demokratie, Frieden und Beteiligung sichern:

Europa war und ist die Antwort auf die politischen Katastrophen der 20. Jahrhunderts. Europa bietet die Möglichkeit, auch im 21. Jahrhundert ein Ort der Sicherheit und der Chancen zu bleiben. Gerade im Angesicht des Konflikts in der Ukraine gilt: Wir brauchen Dialog und Verständigung zwischen den unterschiedlichen Interessen. Die Friedenspolitik der SPD hat eine lange Tradition. Und für uns gilt: 100 Stunden verhandeln ist besser als eine Minute schießen!


2) Primat der Politik erhalten


Wir wollen kein Europa der Spekulanten, sondern ein Europa der Menschen. Demokratische Entscheidungen müssen immer die Grundlage für alles Handeln in Europa bleiben. Europa funktioniert nur, wenn es demokratisch ist.


3) Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rechtspolulismus


Rechtsextremisten ködern Menschen mit vermeintlich einfachen Lösungen, á la: Probleme mit dem Euro? Dann abschaffen., oder: Probleme bei der Freizügigkeit? Dann wieder Grenzen schließen. Es ist Aufgabe aller Demokratinnen und Demokraten in Europa, den Menschen unsere realistischen und besseren Antworten zu erklären. Und: Die SPD hat diese Antworten!


4) Soziales Europa schaffen


Wenn zehn Millionen Jugendliche unter 30 in Europa keine Arbeit haben, ist es kein Wunder, wenn die Legitimität von Europa leidet: Denn ohne Zukunftsperspektiven verlieren Menschen das Vertrauen in die Politik und in ein besseres Leben. Wir Sozialdemokratinnen und -demokraten setzen und deshalb für eine Europäische Jugendgarantie ein, die den jungen Menschen Angebote für Ausbildung oder Praktikum garantiert.


Soziales Europa heißt aber auch: Wir brauchen eine neue Ordung auf den Finanzmärkten. Wir kämpfen für eine Finanztransaktionssteuer und für eine Bankenunion.


5) Martin Schulz


Martin Schulz ist ein Vollbluteuropäer. Wenn er über Europa redet, macht er das mit ganz viel Leidenschaft. Er ist überzeugt: Europa muss als Gemeinschaft handeln, weil keiner der 28 Mitgliedsstaaten allein die sozialen Werte Europas gegen eine hemmungsloe Globalisierung verteidigen kann.

Er will, dass Europa in Zukunft nur das regelt, was nicht vor Ort oder im Land besser geregelt werden kann. Politik muss dazu da sein, das Leben der Menschen besser zu machen. Martin Schulz steht genau dafür.


Deshalb werbe ich um eine Stimme für Martin Schulz und die SPD.

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.