Beschämend für die Demokratie

Gestern endete die sächsische Landtagswahl mit enttäuschend mieser Wahlbeteiligung am letzten Feriensonntag. 49,2 % - Das ist beschämend für die Demokratie.

Gestern endete die sächsische Landtagswahl mit enttäuschend mieser Wahlbeteiligung am letzten Feriensonntag. 49,2 % – Das ist beschämend für die Demokratie.

Die niedrige Wahlbeteiligung half auch den Rechtspopulisten von der AFD und beinahe den Neonazis von der NPD. Gleichzeitig ist die Verbesserungen für meine SPD aber noch sehr bescheiden.

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.