Vielen Dank, Wara Wende!

Zum Rücktritt von Bildungsministerin Wara Wende erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Dr. Ralf Stegner: Den Rücktritt unserer Bildungsministerin Wara Wende nehmen wir mit Respekt zur Kenntnis. Wir sind ihr sehr dankbar für die von ihr geleistete Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein.

Zum Rücktritt von Bildungsministerin Wara Wende erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Dr. Ralf Stegner:
Den Rücktritt unserer Bildungsministerin Wara Wende nehmen wir mit Respekt zur Kenntnis. Wir sind ihr sehr dankbar für die von ihr geleistete Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein.

In den vergangenen Jahren hat Wara Wende in einem komplexen und sehr vielschichtigen Fachbereich den Politikwechsel in Schleswig-Holstein maßgeblich mitgestaltet. In unserem Kerngebiet, der Bildungspolitik, hat sie wichtige Inhalte des gemeinsamen Koalitionsvertrags mit Bündnis 90/Die Grünen und dem SSW umgesetzt. Schon der in seinem Umfang und seiner Qualität einzigartige Dialog im Verfahren für ein neues Schulgesetz gehört zu ihren großen und für die Zukunft des Landes wichtigen Erfolgen.

Ihre politischen Errungenschaften bleiben. Mit ihrem Eintreten für ein gerechtes Bildungssystem der Chancengleichheit für alle Schülerinnen und Schüler, für eine moderne Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer sowie für die Stärkung der Hochschulen im Land hat sie unsere Regierungskoalition weit voran gebracht. Ich spreche Wara Wende für die SPD-Fraktion unseren Dank, meinen Respekt und meine Anerkennung aus!

Was die laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft angeht, habe ich erklärt, dass wir das Ergebnis abwarten und uns nicht zu Zwischenständen äußern. Dabei bleibt es.

Zur Person

Ralf Stegner ist Landesvorsitzender der SPD Schleswig-Holstein, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein und stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD.

Links