Opferschutz ist uns wichtig

Zur heute vorgestellten Jahresbilanz des Weissen Rings erklärt die Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Opferschutz, Simone Lange: Die Bilanz des Weissen Rings zeigt erneut, wie wichtig die Arbeit dieser Opferschutzorganisation ist. Deshalb unterstützen wir sie auch gerne und greifen Anregungen auf! So hat der Weisse Ring vor zwei Jahren den Aufbau von Traumaambulanzen gefordert. In der Zwischenzeit gibt es sie in vier Orten in Schleswig-Holstein, so dass das Land – wenn man das UKE für das Hamburger Umland einbezieht – mit vertretbaren Fahrtzeiten zu diesen Hilfestellen passabel abgedeckt ist.

Zur heute vorgestellten Jahresbilanz des Weissen Rings erklärt die Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Opferschutz, Simone Lange:
Die Bilanz des Weissen Rings zeigt erneut, wie wichtig die Arbeit dieser Opferschutzorganisation ist. Deshalb unterstützen wir sie auch gerne und greifen Anregungen auf! So hat der Weisse Ring vor zwei Jahren den Aufbau von Traumaambulanzen gefordert. In der Zwischenzeit gibt es sie in vier Orten in Schleswig-Holstein, so dass das Land – wenn man das UKE für das Hamburger Umland einbezieht – mit vertretbaren Fahrtzeiten zu diesen Hilfestellen passabel abgedeckt ist.

Dass das Thema Opferschutz uns sehr am Herzen liegt, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass wir die vertrauliche Spurensicherung bei Opfern von Sexual- und Gewalttaten ermöglicht haben. Denn Opfer müssen auch ohne polizeiliche Strafanzeige die Möglichkeit haben, sich vertraulich untersuchen zu lassen. So ist der Opferschutz gestärkt und durch das Hinterlegen des Beweismaterials auch eine spätere Strafverfolgung gewährleistet.

Die Anregung des Weissen Rings hinsichtlich des Opferentschädigungsgesetzes (OEG) auf Bundesebene greifen wir gerne auf und sagen Unterstützung zu.

Den im Weissen Ring engagierten Beratern, Betreuern und Helfern danken wir herzlich für ihre Arbeit.

Zur Person

Die Flensburgerin Simone Lange ist seit 2012 SPD-Landtagsabgeordnete. Die Diplom-Verwaltungswirtin arbeitet bis zu ihrem Landtagsmandat als Kriminalbeamtin. In der SPD-Landtagsfraktion ist sie polizeipolitische Sprecherin und Sprecherin für Gleichstellungspolitik.

Links