„Der Ehrgeiz der SPD muss immer sein, das Kanzleramt zu führen“

"Der Ehrgeiz der SPD muss immer sein, das Kanzleramt zu führen. Sozialdemokraten dürfen nicht mit den Grünen oder der FDP darum wetteifern, wer der nächste Juniorpartner der Union wird", habe ich dem Focus in einem Interview gesagt.

„Der Ehrgeiz der SPD muss immer sein, das Kanzleramt zu führen. Sozialdemokraten dürfen nicht mit den Grünen oder der FDP darum wetteifern, wer der nächste Juniorpartner der Union wird“, habe ich dem Focus in einem Interview gesagt.

„Abgesehen davon: Unwahrscheinlich heißt nicht unmöglich. Die Dinge ändern sich schnell. Schauen Sie sich doch an, was wir aus unseren mageren 25 Prozent gerade machen. Wir dominieren die Regierungspolitik. Wir setzen sehr viel von dem um, was wir versprochen haben. Denken Sie an den Mindestlohn, Mietpreisbremse, Frauenquote, Rente nach 45 Versicherungsjahren, Staatsbürgerschaftsrecht und vieles mehr. Dagegen scheitern die Lieblingsprojekte der Union wie das Betreuungsgeld und die Ausländer-Maut entweder in Karlsruhe oder in Luxemburg…“

Links

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.