15 Beispiele für die Verrohung der Sprache

Das Wort "Gutmensch" ist inzwischen zum Kampfbegriff geworden. Von wem eigentlich - von "Schlechtmenschen"? Ein paar Erklärungen.

Das Wort „Gutmensch“ ist inzwischen zum Kampfbegriff geworden. Von wem eigentlich – von „Schlechtmenschen“? Ein paar Erklärungen.

  • Neusprech (1) Neonazis und Ausländerfeinde heißen jetzt „besorgte Bürger„. Wirkliche Sorgen z.B. um Arbeit, Gesundheit, Rente haben die nicht.
  • Neusprech (2) Menschen, die sich für andere einsetzen, heißen jetzt „Gutmenschen„. Gemeint ist, dass sie naiv und eigentlich dumm sind.
  • Neusprech (3)Wir sind das Volk“ meint nicht mehr eine Bewegung für Freiheit und Demokratie sondern eher völkisches „gesundes Volksempfinden“.
  • Neusprech (4)Wir schaffen das„, bedeutet nicht mehr Tatkraft und Zuversicht, Anpacken und Ärmel hochkrempeln, sondern Mangel an Alarmismus.
  • Neusprech (5)Flut“ bedeutet nicht mehr Naturkatastrophe und Überschwemmung, sondern, dass zuviele hilfsbedürftige Menschen an unsere Tür klopfen.
  • Neusprech (6)Europa“ heisst nicht mehr, wir machen Grenzen auf, reißen die Schlagbäume ab, sondern wir bauen neue Mauern und Stacheldrahtzäune.
  • Neusprech (7) Hetze gegen Minderheiten ist jetzt „Meinungsfreiheit„. Beispiele „Man wird doch noch sagen dürfen..“ „Ich habe nix gegen Ausländer, aber…“
  • Neusprech (8)Notwehr“ ist nicht mehr Selbstverteidigung bei Lebensgefahr, sondern Rechtfertigung für Gewalt gegen angebliche Islamisierung.
  • Neusprech (9) „Wir“ fühlen uns von „der Politik“ nicht mehr vertreten, bedeutet: Noch gibt es tatsächlich deutsche Parlamente ohne Naziparteien.
  • Neusprech (10) „Globalisierung“ heisst, WIR wollen unbehelligt in Frieden und Wohlstand leben, bleibt IHR gefälligst, wo Armut und Krieg herrschen.
  • Neusprech (11) Ich trau mich gar nicht mehr mit meinen Kumpels „Ausländer raus“ zu brüllen. Man wird da sofort in die „rechte Ecke“ gestellt.
  • Neusprech (12)Lügenpresse“ meint wahrheitsgemäße Berichterstattung über ausländerfeindliche Hetzer und Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte.
  • Neusprech (13)Obergrenze“ – das neue Zauberwort bedeutet, dass mit einem Fingerschnippen a la „Bezaubernde Jeanie“ DIE Flüchtlinge weg sind.
  • Neusprech (14)Aus Fehlern lernen„, heißt nicht, dass wir Deutsche nie mehr Rechtsextremisten auf den Leim gehen, sondern Grenzen schließen.
  • Neusprech (15)Selektion“ – raus aus dem Wörterbuch des Unmenschen, jetzt effiziente Aussortierung in Grenzgefängnissen – äh -„Transitzonen“.

Dieser Artikel ist auch auf ralf-stegner.de erschienen.