Wer Toleranz pflanzt, erntet Akzeptanz

Zum morgigen Christopher Street Day und 15. Jahrestag der ersten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft in Deutschland (am 01. August) erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion Simone Lange: „Der Christopher-Street-Day ist ein Anlass mehr zu demonstrieren, wie wichtig uns die Akzeptanz sexueller Vielfalt ist. Dass sich am 01. August die Eintragung der ersten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft zum 15. Mal jährt, zeigt uns nochmals, wie weit wir in der Entwicklung schon gekommen sind, aber welchen Weg wir auch noch vor uns haben. Die rechtliche und faktische Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Transgendern ist noch nicht beendet. Ich denke zum Beispiel an die Öffnung der Ehe, das Adoptions- und Steuerrecht.

Zum morgigen Christopher Street Day und 15. Jahrestag der ersten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft in Deutschland (am 01. August) erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion Simone Lange:

„Der Christopher-Street-Day ist ein Anlass mehr zu demonstrieren, wie wichtig uns die Akzeptanz sexueller Vielfalt ist. Dass sich am 01. August die Eintragung der ersten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft zum 15. Mal jährt, zeigt uns nochmals, wie weit wir in der Entwicklung schon gekommen sind, aber welchen Weg wir auch noch vor uns haben. Die rechtliche und faktische Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Transgendern ist noch nicht beendet. Ich denke zum Beispiel an die Öffnung der Ehe, das Adoptions- und Steuerrecht.

In den vergangenen Jahren haben wir unseren Teil dazu beitragen können und werden dies auch künftig tun: Der Aktionsplan Echte Vielfalt wird mit Leben erfüllt. Wir bedanken uns bei allen gesellschaftlichen Akteuren und Partnern, die mit uns gemeinsam für sexuelle Vielfalt und aktiv gegen Diskriminierung und Ausgrenzung auftreten. Schleswig-Holstein ist bunt und das ist auch gut so! Ein Blick in die Welt zeigt uns, dass dies leider nicht überall so ist. Umso mehr Grund, sich dem Motto des CSD anzuschließen, denn Toleranz ist in heutiger Zeit wichtiger denn je.“

Zur Person

Die Flensburgerin Simone Lange ist seit 2012 SPD-Landtagsabgeordnete. Die Diplom-Verwaltungswirtin arbeitet bis zu ihrem Landtagsmandat als Kriminalbeamtin. In der SPD-Landtagsfraktion ist sie polizeipolitische Sprecherin und Sprecherin für Gleichstellungspolitik.

Links