Vogelgrippe mit Schwerpunkt in Schleswig-Holstein

Die mediale Berichterstattung setzt den Fokus zu wenig auf Aufklärung. Nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft kann sich der Mensch nicht mit dem H5N8 Virus anstecken.

Die mediale Berichterstattung setzt den Fokus zu wenig auf Aufklärung. Nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft kann sich der Mensch nicht mit dem H5N8 Virus anstecken. „Auf meinem Weihnachtsbüffet wird es, wie jedes Jahr, Gänserillette, Gefügelterrine und geräucherte Entenbrust geben. Und zwar selbstgemacht, mit regionalen Produkten. Es ist völlig absurd, jetzt komplett auf Geflügelfleisch zu verzichten!“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Karin Thissen.

Karin Thissen bei Familie Krey_Foto: Büro Thissen
Karin Thissen auf dem Hof der Familie Krey Bild: Büro Thissen

Über die Sorgen und Nöten der Landwirte hat sich die Sozialdemokratin am gestrigen Nachmittag auf dem Hof der Familie Krey in Schleswig Holstein vor Ort ein Bild der Lage machen können.

„Eine temporäre Stallpflicht für Freilandgeflügel finde ich aus Tierschutzsicht unbedenklich“, unterstreicht die Tierärztin, die im Bundestag Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft ist. Die Freilandhühner müssen in den Ställen natürlich beschäftigt werden. Sie brauchen zum Beispiel Stroh zum Scharren. Im Fall der Familie Krey haben Anwohner und Bekannte Rote Beete vorbei gebracht, damit die Tiere daran picken können.

Die Fachpolitikerin der SPD-Fraktion wird sich in der nächsten Woche nun im Deutschen Bundestag in einer Sondersitzung mit dem aktuellen Auftreten der sog. „Geflügelpest“ befassen. Verantwortlich für Veterinärfragen sowie Lebensmittelsicherheit und mit fachlichem Hintergrundwissen für Tierschutz und Lebensmittelüberwachung, stellt Karin Thissen fest: „Wir müssen an der Seite der Landwirtschaft auch deren wirtschaftliche Bedenken im Blick haben.“

Links