Übersicht

Meinungen

Tobias von Pein und Jörn Lantz
Bild: Büro von Pein

Das Ohr am Handwerk

Nicht nur über das Handwerk reden, sondern mit ihm - das war das Motto des Praktikumsbesuches des Landtagsabgeordneten Tobias von Pein in dem Trittauer Traditionsunternehmen "J. Lantz Fenster und Türen".

Grundschule
Bild: pixabay

Gute Schulen – guter Unterricht

Wir wollen mehr in Bildung investieren. Das ist die Voraussetzung für eine gerechte Gesellschaft, in der Menschen ihre Persönlichkeit entfalten, Benachteiligung überwinden und durch Fleiß und Talent ihre selbstgesteckten Ziele erreichen können. Bildung ist die Grundlage für Chancengleichheit.

Christiane Küchenhof_Foto: Steffen Voß / CC-BY-SA
Bild: Steffen Voß / CC-BY-SA

Darum geht es am 6. Mai

Vor fast 30 Jahren habe ich begonnen, mich in meiner Freizeit kommunalpolitisch zu engagieren. Ich wollte unser Zusammenleben vor Ort direkt mitgestalten. 2005 wurde ich zur Bürgermeisterin meiner Heimatstadt gewählt. Dieses Amt macht mich heute noch stolz. Wohl nirgendwo in der Politik ist der Draht zu Bürgerinnen und Bürgern so direkt und unmittelbar. Und so wie mir geht es vielen Männern und Frauen.

Wohnen
Bild: colourbox

Bezahlbarer Wohnraum für alle!

Wir wollen bezahlbaren Wohnraum für alle. Das heißt: gerechte Mieten auch in Ballungsräumen, gezielte Förderung des Erwerbs von Wohneigentum vor allem für junge Familien und die Schaffung von modernen und bezahlbarem Mehrgeschosswohnungen.

Pflegekraft hält Hand eines Patienten
Bild: colourbox

Schulgeldfreie Ausbildung in den Gesundheits-Fachberufen

Die Altenpflege haben wir in der Küstenkoalition für die Auszubildenden endlich durch die Finanzierung der Schulplätze kostenfrei organisiert. Es ist gut und richtig, dass man in Schleswig Holstein gebührenfrei Medizin studieren kann. Das muss auch für die anderen wichtigen Gesundheitsberufe gelten.

Windkraftanlagen auf einem Feld im Sonnenaufgang
Bild: colourbox

Mit uns bleibt Schleswig-Holstein Energiewende-Land!

Schleswig-Holstein produziert jährlich über 100 Prozent seines rechnerischen Strombedarfs aus erneuerbarer Energie. Bundesweit leisten wir als Vorreiter einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und schaffen gleichzeitig die Grundlagen für die Wärme- und Verkehrswende. Wir wollen das atomar-fossile Energiezeitalter schnell beenden. Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz verlangen von uns auch einen Ausstieg aus der Kohleenergienutzung.

Ralf Stegner
Bild: Olaf Bathke

Koalitionsvertrag enthält viel Gutes für Schleswig-Holstein

Nachdem Union, Grüne und FDP in den Sondierungsgesprächen um eine mögliche Schwarze Ampel versagt haben, hatte die SPD nach Beschluss ihres Bundesparteitags Koalitionsverhandlungen aufgenommen. Die SPD hat damit Verantwortung übernommen und ihren Beitrag geleistet, um Neuwahlen zu vermeiden und die Stärkung von Rechtspopulisten zu verhindern.

Sophia Schiebe
Bild: Steffen Voß / CC-BY-SA

No GroKo!

Nur noch dreimal schlafen, dann fällt die Entscheidung auf dem Bundesparteitag, ob Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden. Die Entscheidung, ob die Große Koalition fortgesetzt wird, beschäftigt die Juso Schleswig-Holstein nicht erst seit dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen und wurde innerhalb des Verbandes diskutiert. Auch die Ergebnisse der Sondierungsgespräche sorgten für zahlreichen Diskussionsstoff unter uns Jungsozialist*innen.

Weihnachten
Bild: Steffen Voß

Eine friedliche Weihnachtszeit und ein gutes Jahr 2018!

Heute wünsche ich euch allen erstmal eine friedliche und erholsame Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018. Genießt die freie Zeit. Wir sehen uns im nächsten Jahr ausgeruht und voller Tatkraft wieder! Lasst uns die Kommunalwahl im Mai 2018 zum Zeichen sozialdemokratischer Stärke im Norden machen!