Ralf Stegner_Foto: Fotowerker Ganzer | Berg
NDR-Umfrage

Die SPD ist auf dem richtigen Weg – auf den 7. Mai kommt es an!

Anlässlich der NDR-Umfrage erklärt der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, Ralf Stegner: „Wir freuen uns über den guten Zwischenstand durch die heute veröffentlichte Befragung. Die große Zustimmung ist auch das, was wir bei unseren vielen Veranstaltungen im Land wahrnehmen. Der heutige Tag ermutigt uns dazu, weiterzukämpfen und für unsere Politik zu werben. Denn das entscheidende Ergebnis ist erst das am Wahlabend um 18 Uhr.

Wir sind optimistisch, unsere Küstenkoalition unter SPD-Führung fortsetzen zu können. Die derzeitige Mehrheit von 50 Prozent ist eine gute Ausganglage für den 7. Mai 2017. Auch die Zufriedenheit mit der Landesregierung und dem Ministerpräsidenten Torsten Albig sind ein sehr gutes Zeichen. 55 Prozent der Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner wünschen sich eine SPD-geführte Landesregierung. Torsten Albig würde bei einer Direktwahl von jedem zweiten Schleswig-Holsteiner zum Ministerpräsidenten gewählt. Der konservative Mitbewerber kommt lediglich auf 21 Prozent. 55 Prozent der Menschen in unserem Land kennen ihn gar nicht. Uns zeigt das: Politik, die nur meckert und skandalisiert, zahlt sich nicht aus.

Die Rechtspopulisten liegen bereits unter dem Bundesschnitt. Wir kämpfen dafür, dass sie gar nicht erst in den Schleswig-Holsteinischen Landtag einziehen werden. Die SPD kämpft für unsere Demokratie!

Das heutige Ergebnis macht jedenfalls deutlich, dass wir auf unserem Weg der sozialen Gerechtigkeit wahrgenommen werden und den Nerv der Zeit treffen. Wir stehen für Schulfrieden, für die finanzielle Entlastung von Familien durch das Kita-Geld, für gute und sichere Arbeit mit fairen Löhnen, für mehr bezahlbaren Wohnraum und eine Sanierung der Infrastruktur im ganzen Land. Wir stehen für ein modernes, gerechtes und soziales Schleswig-Holstein. Das kommt gut an.

Wie gesagt: Umfragen sind keine Wahlergebnisse. Wir kämpfen bis zur Landtagswahl am 7. Mai weiter um jede Stimme! Wir wollen unsere erfolgreiche Regierungsarbeit fortsetzen und stärkste Kraft im Land werden. Der heutige Tag gibt uns dafür Rückenwind!“