Christiane Küchenhof und Ralf Stegner
Bürgermeisterwahl in Schenefeld

Große Zufriedenheit mit Christiane Küchenhof

Zur Wiederwahl der Schenefelder Bürgermeisterin Christiane Küchenhof erklärt der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, Ralf Stegner: „Deutliches Ergebnis für Christiane Küchenhof! Zur Wiederwahl als Schenefelder Bürgermeisterin gratuliere ich ihr sehr herzlich. Sie hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Das bestätigen nun erneut die Schenefelderinnen und Schenefelder trotz Gegenkandidat mit einer Zustimmung von 77,1 Prozent.
Christiane Küchenhof setzte sich 2006 erstmalig als Bürgermeisterkandidatin mit 55,1 Prozent gegen drei Gegenkandidaten durch. Bei ihrer Wiederwahl 2011 konnte sie 80,9 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Damit verfügt sie über große kommunalpolitische Erfahrung und ist auch in der SPD Schleswig-Holstein stark verwurzelt.

Als stellvertretende SPD Landesvorsitzende verstärkt sie unsere Parteispitze mit ihrem Sachverstand und ihrer kommunalpolitischen Erfahrung. Darüber hinaus schätze ich Christiane Küchenhof auch persönlich sehr. Mit ihrer offenen Art kommt sie bei den Menschen gut an. Ihre Beliebtheit zeigt sich auch in den guten Ergebnissen der vergangenen Bürgermeisterinnenwahlen. Die Schenefelderinnen und Schenefelder schenken ihr nun schon über zehn Jahre ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.

Für weitere sechs Jahre wünsche ich Christiane Küchenhof alles Gute.“