Gleichgestellt heißt doppelt stark! Gleichstellungspolitik für Schleswig-Holstein

Gleichgestellt heißt doppelt stark!

Datum/Zeit
06.03.2017
19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Landeshaus
Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel


Die SPD-Landtagsfraktion lädt ein:

Gleichstellung ist wesentlich für eine moderne Demokratie – zugleich Basis und Anspruch für das Gelingen einer offenen Gesellschaft. Die Legislaturperiode neigt sich dem Ende und am 7. Mai wird ein neuer Landtag in Schleswig-Holstein gewählt. Wir sind mit unserer politischen Arbeit der Gleichstellung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft wieder ein Stück näher gekommen.

Die Landesregierung geht als Beispiel für die freie Wirtschaft voran und hat die paritätische Gremienbesetzung in den landesbeteiligten Unternehmen beschlossen. Des Weiteren haben wir die Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten gestärkt.

Wir möchten den Internationalen Frauentag zum Anlass nehmen, um unsere Bilanz der Aktivitäten in dieser Legislaturperiode vorzustellen und gemeinsam mit Ihnen – in Form eines interaktiven Austausches – den Blick in die Zukunft zu richten. Wie sieht die geschlechtergerechte Gesellschaft in Schleswig-Holstein aus? Welche politischen und gesellschaftlichen Veränderungen sind notwendig?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen im Anschluss an ein Impulsreferat von Kristin Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein diskutieren. Wir freuen uns auf zahlreiche engagierte Beiträge, Anregungen und Ideen.

Ablauf

18.30 Uhr Einlass

19.00 Uhr Begrüßung und Einführung

  • Serpil Midyatli, MdL
    Gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
    Impulsreferat: Wie steht’s um die Gleichstellung in Schleswig-Holstein?
  • Kristin Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein
    Herausforderungen für die nächste Legislaturperiode
  • Gemeinsames Brainstorming, Diskussion
  • Schlusswort
    Serpil Midyatli, MdL

Musikalische Begleitung des Abends durch MayaMo, Singer-Songwriterin aus Schleswig-Holstein, die ihre Geschichten mit ihrer Soulpop und Latin angehauchten Musik auf Spanisch, Englisch und Deutsch erzählt.

Anschließend gemeinsamer Ausklang der Veranstaltung bei Imbiss und Gesprächen.