Lade Veranstaltungen
Alle Termine

Vergangene Veranstaltungen

April 2019

5. April um 18:00 bis 7. April um 13:00

Geschichte der Sozialen Demokratie

Die Akademie für Soziale Demokratie lädt zum Seminar ein: Die Sozialdemokratie hatte sich bereits als Partei organisiert, bevor 1871 das Deutsche Reich gegründet wurde, und sie hat die deutsche Geschichte durch Kaiserreich, Weimarer Republik, nationalsozialistische Diktatur, im Exil und im geteilten und vereinten Deutschland miterlebt und mitgestaltet. Das Seminar Geschichte der Sozialen Demokratie zeichnet den Weg von dem Erstarken der Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit nach. Ereignis- und Ideengeschichte,Partei- und Bewegungsgeschichte fließen zusammen und werden in ihrer…

Jetzt weiterlesen
6. April um 11:00 bis 15:00

SPD Kiel: Zukunftswerkstatt

In was für einer Welt wollen wir in Kiel in 30 Jahren leben? Was müssen wir jetzt politisch auf den Weg bringen, damit sie Wirklichkeit wird? Du hast Ideen und Vorschläge, wie das Leben in Kiel im Jahr 2050 gestaltet sein soll? Wir laden alle SPD-Mitglieder herzlich ein zu einer großen, bunten Auftaktveranstaltung, in der wir gemeinsam die Vision einer sozialeren und ökologischeren Stadt gestalten wollen.

Jetzt weiterlesen
9. April um 18:00

Juristische Aufarbeitung des NS-Unrechts in Schleswig-Holstein

Der Landesbauftragte für Politische Bildung und der Verein Gegen Vergessen - Für Demokratie laden ein: Tausende Menschen haben sich während der nationalsozialistischen Diktatur auch in Schleswig-Holstein an der Verfolgung, Unterdrückung, Entwürdigung und Ermordung von politischen Gegnern, Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen, „Asozialen“ und „Erbkranken“ beteiligt oder sich in den von der deutschen Wehrmacht besetzten Gebieten als Zivilangestellte, Soldaten oder SS-Angehörige unvorstellbarer Verbrechen schuldig gemacht. Dennoch sind nach 1945 nur wenige Menschen für ihr Handeln zur Rechenschaft gezogen und vergleichsweise milde…

Jetzt weiterlesen
Logo der Friedrich-Ebert Stiftung (FES)
9. April um 19:00

Steuern – der große Bluff.

Wem nützen und wem schaden die Mythen über das Steuersystem? Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt ein: Steuern sind für die allermeisten ein Buch mit sieben Siegeln. Dieser mangelnde Durchblick ist die Grundlage für enorme Profite von einigen Wenigen - zulasten des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans zeigt in seinem aktuellen Buch auf, warum Steuertricks und Steuerhinterziehung unsere Zukunft gefährden und wie wichtig es ist, dass sich alle - Einzelpersonen wie Konzerne - angemessen an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligen. Und…

Jetzt weiterlesen
12. April um 17:00 bis 19:00

Arbeitskreis Verkehrswende

Unser Ansatz: Wie kann der Arbeitskreis konkrete Maßnahmen, Projekte oder Ziele erarbeiten, um die Parteitagsbeschlüsse mit Leben zu füllen und zur Umsetzung beizutragen?

Jetzt weiterlesen
12. April um 19:00 bis 21:00

Info-Abend Europawahlprogramm mit Kneipentour

Wir werden über die Inhalte des Europawahlprogramms sprechen und wie wir sie am besten rüberbringen können. Den Abend lassen wir dann wahlkämpferisch ausklingen. Wir machen eine Kneipentour und bringen erste Wahlkampfmaterialien unter die Leute.

Jetzt weiterlesen
14. April um 12:00 bis 15:30

Plakatierungsaktion mit anschließender Pizza-Party

Am Samstag, den 23. März haben wir unser Programm für die Europawahl beschlossen. Es gibt eine Menge, für das es sich zu kämpfen lohnt. Wir wollen, dass auch Amazon und Google in Europa Steuern zahlen. Dafür setzen wir auf die Digitalsteuer. Außerdem sorgen wir für europäische Mindestlöhne, die bei 60 Prozent des Durchschnittslohns liegen. Für alle unter 25 gibt es eine europaweite Ausbildungsgarantie. Kurzum: Wir schaffen ein Europa, das die Menschen in den Mittelpunkt stellt. Damit das gelingt, müssen wir…

Jetzt weiterlesen
15. April um 19:00 bis 21:00

ASJ Kiel: Ideenaustausch

Wir möchten hierzu gemeinsam mit Euch Ideen, Themen und Schwerpunkte sammeln, mit denen sich die ASJ Kiel zukünftig auseinandersetzen wird

Jetzt weiterlesen
18. April um 18:00

Jochen Steffen – Ein politisches Leben

Der Landesbeauftragte für politische Bildung lädt ein: Als linker Journalist, als sozialdemokratischer Berufspolitiker, als marxistischer Theoretiker und als missingsch sprechender Kabarettist erlangte Jochen Steffen in den 1960er und 1970er Jahren in Schleswig-Holstein und der Bundesrepublik Bekanntheit. Aus Anlass des Erscheinens des von Prof. Dr. Uwe Danker und Dr. Jens-Peter Steffen herausgegebenen Sammelbandes „Jochen Steffen. Ein politisches Leben“ porträtieren Dr. Jens-Peter Steffen, Dr. Ralf Stegner und Stephan Richter den „roten Jochen“ – wie politische Weggefährten und Gegner Jochen Steffen gern nannten…

Jetzt weiterlesen